Banx broker
Advertisement
Share
View previous topicGo downView next topic
avatar
Taurus
Number of messages : 45
Points : 1015
Date of Entry : 2015-05-23
Year : 38

Das neue eToro

on Fri Jun 05, 2015 2:40 pm
1-7.06.2015

Wird Draghi etwas unternehmen?


Diese Woche werden sich die gespannten Verhältnisse in der EU nicht nur fortsetzen, sondern voraussichtlich eskalieren. An der Tagesordnung steht eine Kombination aus Sorge bezüglich einer Zahlungsunfähigkeit Griechenlands gegenüber dem IWF und die Zinssatzentscheidung der EZB. Beide werfen wichtige Fragen auf, die globale Volatilitätsschwankungen der Euro-Paare sowie der europäischen Indizes hervorrufen könnten.

Die griechische Sage


Es scheint sicher, dass die griechische Schulden-Sage eine Geschichte ohne Ende ist, zumindest für die Investoren. Laut Plan muss die griechische Regierung in dieser Woche € 300 Millionen bezahlen und mit hoher Wahrscheinlichkeit wird sie in aller Form zugeben, dass sich Griechenland das nicht leisten kann. Aufgrund dessen sind die Risiken eines griechischen Bankrotts ziemlich hoch. Wenn Griechenland diese Zahlung an den IWF tatsächlich versäumt, dann werden einige Dinge geschehen. Erstens wird die griechische Regierung vom Welt-Bankensystem gesperrt. Zweitens steigt die Wahrscheinlichkeit eines Austrittes Griechenlands aus der EU dramatisch an. Und drittens könnte der Euro einen drastischen Zusammenbruch erleiden. Aufgrund der laufenden Verhandlungen zwischen Griechenland und Deutschland (Griechenlands wichtigstem Gläubiger) können es Investoren im wahrsten Sinne des Wortes vor Spannung kaum aushalten. Sie glauben zwar nicht, dass die Krise in dieser Woche gelöst wird, jedoch hoffen sie, dass sich die griechische Krise nicht zu einer griechischen Tragödie entwickelt. Wenn man keine Lösung findet, dann wird das schlimme Folgen für Griechenland und die EU haben. Die EZB wird gezwungen sein, zu entscheiden, ob sie Griechenland vom Euro-Geldsystem sperrt.

Alles Weitere liegt an Draghi


Selbstverständlich wird etwas Druck, der auf EZB-Präsident Mario Draghi lastet, abgebaut, sofern eine Lösung der griechischen Sage vor der Zinsentscheidung der EZB gefunden wird. Wenn die griechische Krise jedoch nicht behoben wird, dann muss Super Mario schwierige Entscheidungen treffen, die die Tür zu einem Austritt Griechenlands öffnen könnte. Das würde natürlich die EU durcheinanderbringen und gravierend erschüttern und den Euro ins Schleudern geraten lassen. Selbst wenn Griechenland seine Zahlung an den IWF vor der EZB-Sitzung begleicht, so erwartet man einige wichtige Ankündigungen von Draghi. Vor Kurzem schlug EZB-Vorstandsmitglied Benoit Coeur vor, dass die EZB mehr Liquidität bereitstellen könnte. EZB-Beobachter erwarten, dass Draghi genauere Einzelheiten angibt und vielleicht sogar einige Detailfragen bezüglich der zusätzlichen Liquiditätsspritze erörtert. Man geht davon aus, dass, auch wenn die griechische Krise gelöst wird, eine Bestätigung seitens Draghi in Bezug auf zusätzliche Liquidität weiterhin den Euro unter Druck setzen könnte. Es gibt ein Szenario, ein etwas komplexes, das mit Zuversicht ermöglichen könnte, dass sich der Euro erholt. Dies wäre eine Kombination aus einer Lösung für Griechenland, keine zusätzliche Liquidität seitens der EZB und einer Verbesserung der europäischen Inflationszahlen im vergangenen Monat.

Sind die Non-Farm Payrolls wieder auf dem richtigen Weg?


Wie immer werden die amerikanischen Arbeitsmarktzahlen, die Non-Farm Payrolls, die am Ende der Woche veröffentlicht werden, den Ton der Devisenmärkte sowie der Wall Street bestimmen. Die Fed hat angedeutet, dass die erste Zinserhöhung nach vielen Jahren datenabhängig ist. Das bedeutet, dass die Dollar-Bullen große Hoffnungen hegen, dass die Non-Farm Payrolls zu einem konstanten Wachstum über die Marke von 200.000 zurückkehren. Das würde Inflationserwartungen genug festigen und eine Zinserhöhung eher für dieses Jahr als für nächstes festlegen. Sofern die Non-Farm Payrolls tatsächlich über 200.000 liegen, steigt die Wahrscheinlichkeit einer Zinserhöhung seitens der Fed in diesem Jahr und somit wird die Nachfrage nach dem Dollar gefördert bzw. unterstützt.

Zur Sache


Wenn Griechenland seiner Verpflichtung, die Schulden an den IWF zurückzuzahlen, nicht nachkommt, dann wird die Dollarnachfrage, unabhängig von allem anderen, wahrscheinlich aufgrund besorgter Investoren, die lieber in die Sicherheit des guten alten Dollars investieren, stark ansteigen. Hingegen eine Woche ohne Zwischenfälle in Europa, d.h. kein Zahlungsverzug Griechenlands, keine Anzeichen von Draghi bezüglich einer zusätzlichen Lockerung sowie stabile Inflationswerte, die Nachfrage nach dem Dollar abklingen lassen könnte. Wenn darüber hinaus die Non Farm Gehaltsabrechnungen die Marke von 200.000 unterschreiten, dann könnte die Dollarstärke zu einem abrupten Ende gelangen.
Was serviert man uns auf dem Tablett


RBA Zinssatzentscheidung (Dienstag)- Wenn die RBA den Leitzins erneut drastisch senkt bzw. dies nur andeutet, dann besteht die Wahrscheinlichkeit einer weiteren Zinssenkung in der nächsten Sitzung und der Aussie könnte sich bei einem niedrigeren Kurs festsetzen.

EU Verbraucherpreisindex-Kern (Dienstag)- Sofern sich der europäische Kern-Verbraucherpreisindex über 0,6 % zum Vorjahresvergleich bewegt, könnte der Euro davon profitieren.

Australien Bruttoinlandsprodukt Wachstum (Mittwoch)- Wenn sich die RBA weniger friedfertig als erwartet zeigt und das BIP die Schätzungen übertrifft, dann könnte der Aussie verlorenen Boden wieder gutmachen.
EZB Zinssatzentscheidung (Mittwoch)- Hierbei handelt es sich wahrscheinlich um das wichtigste Ereignis der Woche. Wenn Draghi weitere Maßnahmen insbesondere im Hinblick auf Griechenland ankündigt, dann könnte der Euro fallen.
BoE Zinssatzentscheidung (Donnerstag) - Wenn die BoE weiterhin besorgt in Bezug auf die britischen Inflationsaussichten klingt, dann könnte das Pfund Sterling schwächer werden.

EU Bruttoinlandsprodukt Wachstum (Freitag)- Sofern die Veröffentlichung des europäischen BIP die Erwartungen übertrifft, könnte der Euro Boden gewinnen. Natürlich hängt das von der Entwicklung in der griechischen Arena sowie der EZB-Sitzung Anfang der Woche ab.

Non-Farm Payrolls (Freitag)- Hierbei handelt es sich um das Hauptereignis in dieser Woche für den US-Dollar sowie die Wall Street. Die Nachfrage nach dem Dollar wird unterstützt, sofern die Non Farm Gehaltsabrechnungen über 200.000 steigen. Das Ausmaß, in dem der Dollar auf steigende Tendenz als Folge eingestellt sein könnte, hängt von den Entwicklungen in der EU zu Beginn der Woche ab.

Wochenchart – USD / CAD





eToro (Europe) Ltd., a Financial Services Company authorized and regulated by the Cyprus Securities Exchange Commission (CySEC) under the license # 109/10. eToro (UK) Ltd, a Financial Services Company authorised and regulated by the Financial Conduct Authority (FCA) under the license FRN 583263

risk warning:CFDs are leveraged products. Trading in CFDs related to foreign exchange, commodities,indices and other underlying variables, carries a high level of risk and can result in the loss of all of your investment.
avatar
Taurus
Number of messages : 45
Points : 1015
Date of Entry : 2015-05-23
Year : 38

Re: Das neue eToro

on Wed Jul 15, 2015 6:10 pm

Der Mindesteinzahlungsbetrag bei einer erstmaligen Einzahlung beträgt aktuell $200. Weitere Einzahlungen unterliegen folgenden Mindest- und Höchstbeträgen:

ZahlungsmethodeMinimumMaximum
Kreditkarte2005,000
Wire Transfer500Keine
PayPal2005,000
Neteller20010,000
1-Pay20010,000
MoneyBookers2005,000
WebMoney20050,000
GiroPay200Keine



Wie zahle ich per Überweisung ein

Um per Überweisung einzuzahlen, klicken Sie bitte auf die Auswahl „Überweisung” in der Kasse, wählen Sie die gewünschte Währung der Überweisung aus, geben den Einzahlungsbetrag ein, klicken auf „weiter”. Beachten Sie, dass je nach ausgewählter Einzahlungswährung, sich die Bankdaten für die Überweisung ändern.

  1. Drucken Sie sich die Überweisungsangaben aus, die auf dem Bildschirm erscheinen
  2. Geben Sie Ihren Benutzernamen und die Belegnummer für die Überweisung als Verwendungszweck an
  3. Gehen Sie zu Ihrer Bank und überweisen Sie das Geld an die angegebene eToro Bankverbindung.
  4. Sollten Sie Online Banking benutzen, machen Sie bitte einen Screen Shot von der Überweisungsbestätigung
  5. Bitte laden Sie einen Scan der Überweisungsbestätigung (SWIFT) 


Beachten Sie, dass die Upload-Option erst nach Eingabe der mit * gekennzeichneten Felder erscheint.
Hinweis: Eine Einzahlung per Banküberweisung kann zwischen 4 – 7 Werktage dauern. Ihrem eToro Handelskonto wird der Betrag gutgeschrieben, sobald wir eine Bestätigung über den Zahlungseingang von unserer Bank erhalten. Der Kurs, der am Tag der Gutschrift Ihrer Einzahlung auf Ihr Handelskonto besteht, wird benutzt.

Wie zahle ich mit PayPal ein


Wichtig: Sie müssen ein PayPal-Konto haben, um diese Möglichkeit zu nutzen. Um mit PayPal einzuzahlen, klicken Sie bitte auf die Auswahl “PayPal”, geben den Einzahlungsbetrag ein, klicken auf “weiter” und befolgen dann diese Schritte:

  • Sie werden auf die PayPal-Website weitergeleitet.
  • Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse und Ihr PayPal-Passwort ein, um sich in Ihr PayPal-Konto einzuloggen.
  • Überprüfen Sie die Transaktionsangaben.
  • Wenn Sie die Angaben überprüft haben, klicken Sie auf “bezahlen”.


Innerhalb weniger Minuten sollte das Geld auf Ihrem Handelskonto gutgeschrieben sein. Sollte die Transaktion aus irgendeinem Grund nicht genehmigt werden, werden Sie per E-Mail benachrichtigt.

Wie zahle ich mit Neteller / 1-Pay ein

Um mit Neteller einzuzahlen, klicken Sie bitte auf die Auswahl “Neteller” und füllen Sie das Formular mit Ihrem Secure ID und Ihrer Neteller Kontonummer aus.

Wie zahle ich mit MoneyBookers ein

Um mit Moneybookers einzuzahlen, klicken Sie bitte auf die Auswahl “Moneybookers” und geben Sie den Einzahlungsbetrag und Ihre Moneybookers-Konto-Emailadresse ein. Sie werden auf die Moneybookers-Website weitergeleitet, wo Sie gebeten werden, Ihr Passwort einzugeben, um sich einzuloggen.

Sie können dann entweder Ihr Moneybookers-Guthaben oder eine Kreditkarte verwenden. Überprüfen Sie die Transaktion, und wenn Sie sicher sind, dass alle Angaben korrekt sind, klicken Sie auf “Bezahlen”.
Innerhalb weniger Minuten sollte das Geld auf Ihrem eToro gutgeschrieben sein. Sollte die Transaktion aus irgendeinem Grund nicht genehmigt werden, werden Sie per E-Mail benachrichtigt.

Wie zahle ich mit WebMoney ein

Um mit WebMoney einzuzahlen, klicken Sie bitte auf die Auswahl “WebMoney” und geben Sie den Einzahlungsbetrag und Ihre WebMoney ID ein. Sie werden dann zur WebMoney-Seite weitergeleitet, wo Sie diesen Schritten folgen müssen:

  • Überprüfen Sie die Überweisung
  • Bestätigen Sie die Überweisung, in dem Sie auf “Zahlen” klicken
  • Wählen Sie eine Identifikationsmethode aus und identifizieren Sie sich
  • Überprüfen Sie nochmals die Transaktionsdetails
  • Suchen Sie das WebMoneyPortemonnaie aus, dass Sie nutzen wollen (im Fall, dass sie mehr als ein haben)
  • Klicken Sie auf “Bestätigen und Zahlung”


Innerhalb weniger Minuten sollte das Geld Ihrem
eToro gutgeschrieben sein. Im Fall, dass Ihre Anfrage nicht bestätigt wurde, werden Sie per Email benachrichtigt.

Wie kann ich mit GiroPay oder Sofortüberweisung einzahlen

Mit GiroPay oder Sofortüberweisung können Sie ganz bequem mit dem Online-Banking Ihrer Bank einzahlen. Nachdem Sie Ihre Kontonummer und Bankleitzahl eingegeben haben, werden Sie zur zum Online-Banking Ihrer Bank weitergeleitet, wo Sie dann mit Hilfe von PIN und TAN eine Transaktion tätigen können.

Innerhalb weniger Minuten sollte das Geld Ihrem eToro gutgeschrieben sein. Im Fall, dass Ihre Anfrage nicht bestätigt wurde, werden Sie per Email benachrichtigt.


Last edited by Taurus on Sun Jan 24, 2016 3:14 pm; edited 1 time in total





eToro (Europe) Ltd., a Financial Services Company authorized and regulated by the Cyprus Securities Exchange Commission (CySEC) under the license # 109/10. eToro (UK) Ltd, a Financial Services Company authorised and regulated by the Financial Conduct Authority (FCA) under the license FRN 583263

risk warning:CFDs are leveraged products. Trading in CFDs related to foreign exchange, commodities,indices and other underlying variables, carries a high level of risk and can result in the loss of all of your investment.
avatar
Taurus
Number of messages : 45
Points : 1015
Date of Entry : 2015-05-23
Year : 38

Trading in Echtzeit

on Tue Aug 04, 2015 5:52 pm
Auf eToro bekommt der Trader einen direkten Zugriff auf die vier großen Märkte der Weltwirtschaft. Es können Aktien, Rohstoffe, Devisen und Indizes gehandelt werden, und das in Echtzeit. Die „Öffnungszeiten“ von eToro orientieren sich an den Öffnungszeiten der Börse und die Handelsaufträge werden in Echtzeit übermittelt.

Wer mit eToro handelt könnte also genauso in der Frankfurter Börse stehen und dort seine Aufträge aufgeben, nur das der Trader bei eToro seine Aufträge einfach und direkt von den eigenen vier Wänden aus, oder mobil in der ganzen Welt verteilen kann. Für die aktuelle Darstellung der verschiedenen Märkte arbeitet eToro eng mit renommierten Unternehmen zusammen, stellt aber einen Großteil der Informationen mittlerweile zuverlässig selbst.

Für die Aktienkurse ist das Unternehmen Xignite zuständig, während Devisen, Rohstoffe und Indizes von eToro direkt aktualisiert werden. Die Darstellung der Charts erfolgt ebenfalls in Echtzeit. Auf eine aktuelle und vor allem zuverlässige Darstellung von Kursen und Übermittlung von Aufträgen legt eToro selbstverständlich größten Wert, dennoch kann es zu technisch bedingten Störungen kommen.

Das gilt besonders für Anwender der kostenlosen eToro App, weswegen diese bei der Erteilung von Aufträgen unbedingt auf eine gute bis sehr gute Verbindung achten sollten. Ansonsten ist die Qualität der dargestellten Charts und die Übertragungsgeschwindigkeit ausgezeichnet und bietet so eine ideale Grundlage für erfolgreiches Trading im Internet.





eToro (Europe) Ltd., a Financial Services Company authorized and regulated by the Cyprus Securities Exchange Commission (CySEC) under the license # 109/10. eToro (UK) Ltd, a Financial Services Company authorised and regulated by the Financial Conduct Authority (FCA) under the license FRN 583263

risk warning:CFDs are leveraged products. Trading in CFDs related to foreign exchange, commodities,indices and other underlying variables, carries a high level of risk and can result in the loss of all of your investment.
avatar
Taurus
Number of messages : 45
Points : 1015
Date of Entry : 2015-05-23
Year : 38

Traden ohne Risiko

on Tue Aug 04, 2015 5:54 pm
Selbstverständlich ist der freie und private Handel auf internationalen Märkten nie ganz ohne Risiko. Darauf weisen die Betreiber von eToro auch immer wieder ausdrücklich hin. Es gibt einfach zu viele Faktoren die einen Kurs beeinflussen können, als das eine 100 % Absicherung gegen Verluste und Risiken möglich wäre.

Dennoch kann sich der Trader bei eToro sicher fühlen, denn hier wird ein transparentes Geschäftsmodell praktiziert und als Trader bekommt man mit der Eröffnung eines Accounts Zugriff auf sämtliche, für ein erfolgreiches Geschäft notwendigen Daten. Zudem ist es möglich die eigenen Einlagen effizient zu verteilen und bestimmte Grenzen für eine maximale Investition festzulegen umso unnötige Risiken zu vermeiden. eToro gehört zudem nachweislich zu den Anbietern, die am besten gegen Betrug und unseriöse Angebote gefeit sind.

Möglich wird dies durch automatisierte Bewertungs-Algorithmen, eine Echtzeit-Übertragung sämtlicher Werte und Handelsaufträge und durch einen zuverlässigen Support. Während andere Anbieter versteckte Gebühren nutzen, einen Bonus mit versteckten Bedingungen anbieten, oder neue Kunden mit einem ominösen Gutschein locken steht eToro zu seinen Angeboten und bietet ein großes Maß an Sicherheit und Möglichkeiten zur Einsichtnahme in seine Angebote.





eToro (Europe) Ltd., a Financial Services Company authorized and regulated by the Cyprus Securities Exchange Commission (CySEC) under the license # 109/10. eToro (UK) Ltd, a Financial Services Company authorised and regulated by the Financial Conduct Authority (FCA) under the license FRN 583263

risk warning:CFDs are leveraged products. Trading in CFDs related to foreign exchange, commodities,indices and other underlying variables, carries a high level of risk and can result in the loss of all of your investment.
View previous topicBack to topView next topic
Permissions in this forum:
You cannot reply to topics in this forum